Aktuelles

 

Ab 1.10.2017 beginnt unser Wintertraining

Die Zeiten der Kurse sind unter dem Menüpunkt "Kurszeiten" zu finden

 


 

Wegen der Ortsgruppenprüfung findet am 30.9.2017 bei
Karin und Sigrid KEIN Kurs statt.

 


 

Am 26.7.2017 beginnt ein neuer Welpenkurs
 
Voranmeldung und Anfragen
Claudia 0664 / 5961295

 


 

Wegen der Ortsgruppenprüfung findet am 8.7.2017 bei
Karin und Sigrid KEIN Kurs statt.

 


 

Am 12.5.2017 und 13.5.2017 finden bei
Karin, Sigrid und Karsten KEINE Kurse statt.

 


 

Am 01.4.2017 findet um 8:30 ein
Breitensport-Schnuppertraining bei Martina und Karsten statt.

Es ist eine Anmeldung bis 31.3.2017 20:00 notwendig.
Anmeldungen und Anfragen per SMS oder WhatsApp an
Karsten 0650/9808766

 


 

Ab 27.3.2017 beginnen unsere Sommerkurse

Die Zeiten der Kurse sind unter dem Menüpunkt "Kurszeiten" zu finden

 


 

Am 26.11.2016 findet bei Karin in beiden Kursen das letzte Training vor der Winterpause statt
nächstes Training Anfang Februar 2017, je nach Wetterlage

 


 

Am 23.4.2016 9:00-10:00 Uhr beginnt wieder der Breitensport
 

Anmeldung bis 20.4. unbedingt erforderlich
Anmeldung und Anfragen per SMS oder WhatsApp an
Karsten
0650/9808766

 


 

Am 10.8.2015 beginnt ein neuer Welpenkurs
 
Voranmeldung und Anfragen
Katharina 0676 5065065
Karin 0650 / 3124390 (Abends)

 


 

Am 6.3.2016 beginnt ein neuer Welpenkurs
 
Voranmeldung und Anfragen
Claudia 0664 / 5961295

 


 

Am 10.8.2015 beginnt ein neuer Welpenkurs
 
Voranmeldung und Anfragen
Katharina 0676 5065065
Karin 0650 3124390 (Abends)

 


 

Am 4.5.2015 beginnt ein neuer Welpenkurs
nähere Infos hier
 
Voranmeldung und Anfragen
Claudia 0664 / 5961295 (Abends)
Karin 0650 / 3124390 (Abends)

 


 

Wir gratulieren Sigrid Eisendle
zur bestandenen Kursleiterprüfung

 


 


Eine neue Hundeschule entsteht

Ende 2014 lief der Pachtvertrag  für unsere Trainingsstätte beim Schloß Dornhofen aus. So mußten wir uns einen neuen Platz suchen, der wurde bald in Kumberg gefunden. Unsere Obfrau Karin Sitzwohl und Johann Gesslbauer, der sein Wissen und noch vielmehr unzählige Stunden investiert hat, haben mit vielen Helfern aus einer günen Wiese eine neue Hundeschule enstehen lassen.

Erste Besichtigung der grünen Wiese
Planungen, Besprechungen


Vermessen, Eckpunkte setzen erste Grabungsarbeiten


Pflöcke drücken
das Fundament für die Hütte entsteht


streichen der Bretter für die Hütte
die Hütte entsteht


Gleichenfeier
Zaunsäulen setzen


Zaunsäulen testen??
500m Zaun spannen



fertig ist die neue Hundeschule
Abendstimmung


 


 

 

Französische Bulldoggen Zuchtstätte BERULHEIM
"Bea" Mawena's Bele Berenice "Olli" Carpe Diem Bulldog Olivia

Die Welpen von Bea sind DA!!!

 


 

 

!!! Der ORF war bei uns im Welpenkurs !!!

Anlässlich der Sendung "Bei Tier daheim" hat der ORF unserem Welpenkurs einen Besuch abgestattet und fleißig gefilmt. Das Video könnt Ihr Euch unter folgendem link bei Youtube ansehen.

http://www.youtube.com/watch?v=wmIanf69t2o&feature=player_detailpage

VIEL SPASS

 


 

Online-Shop für Hundebedarf aller Art

www.dogvillage.at

Bei Mitgliedern des ÖGV Graz Umgebung entfallen die Versandgebühren, daher gelten für diese andere Preise. Bitte direkt Alfred Massegg (www.dogvillage.at) kontaktieren.

 


 

Die kleine ANNIKA ist daaaaaaaaa! Endlich haben wir es überstanden und müssen nicht mehr fragen: "Wann ist es endlich bei Elisabeth so weit?"

Klein Annika kam am 29.12.2010 um 12.23 Uhr auf die Welt, ist 49 cm groß und 3730 g schwer!

Annika ist die skandinavische Verkleinerungsform von Anna (hebräisch: die Begnadete) und wir alle wünschen ihr und ihrer Mama, dass sich ihr Leben auch so entwickeln wird. Aber bei der MAMA kann ja garnix schiefgehen :-)

Alles Gute und viel Glück, kleine Annika!

 


 

BH-Prüfung: Unterlagen zum Sachkundenachweis

Die Unterlagen zum Sachkundenachweis werden unseren Mitgliedern auf Anfrage via Email zugeschickt. Bei Interesse bitte ein kurzes Mail an Frau Andrea Lauer.

Inhaltsverzeichnis

 


 

 

Tief betroffen haben wir erfahren, dass unser Schlossherr,

Herr Anton STRAHL

am 19. Juli 2009 sehr plötzlich verstorben ist.

Wir möchten der Familie unser herzliches Beileid übermitteln.

Herr Strahl wird uns immer in herzlicher Erinnerung bleiben. Er hat uns 2004 die Möglichkeit gegeben, auf dem Grundstück seines idyllisch gelegenen Schlosses Dornhofen unsere Hundeschule eröffnen zu können. Er hat uns immer tatkräftig unterstützt, seine Hühner und Enten, seine Pfauen und seine Katzen Cindy und Brenda haben uns "Stadtkindern" das Gefühl gegeben, wirklich in der Natur sein zu können. Oft ist er auf seiner Bank am Teich gesessen, hat die Fische gefüttert und uns zugeschaut.

In Dankbarkeit und Trauer

die Hundeschule in Dornhofen

 Anton und Steffi STRAHL

 


 

W E L P E N H A N D E L

H U N D E M A F I A

ein schmutziges und geldgieriges Geschäft mit der "Ware" Hund

WIE:

  • in Massenzuchtanlagen geboren

  • Hundemütter werden als "Gebärmaschinen" verwendet (zweimal im Jahr Welpen, über Jahre hinweg)

  • im Dreck und auf kleinstem Raum gehalten bzw Hündinnen an kurzer Kette/kurzen Stricken gehalten, nur für die Zeit der Geburt abgehängt und kommen dann wieder (aus Platzmangel) an die Kette/Strick >>>> Verhaltensstörung schon bei Muttertieren

  • viel zu früh von der Mutter entfernt

  • daher kein ausreichender Schutz durch die Muttermilch vor Krankheiten gegeben - Tierarztkosten entstehen oft viel später und übersteigen meist weit den "günstigen Kaufpreis"

  • gesundheitsschädliche und schmutzige Haltung führt zu Krankheiten, die sich erst später zeigen

  • nicht geimpft und schon gar nicht gechipt

  • kein Sozialkontakt zu Menschen aufgrund der Haltung und zu frühes Entfernen von der Mutter führt zu grossen Problemen (Angst, Beissen etc)

  • keine Gesundheitskontrolle der Elterntiere (Hüftdysplasie und andere Krankheiten werden vererbt)

  • gefälschte Papiere und gefälschter EU-Pass

Von WEM:

  • Von verantwortungslosen Geschäftemachern in Touristenorten zum Kauf angeboten

  • Hündinnen müssen Welpen "produzieren", damit diese Geschäftemacher mehr Profit machen können

  • günstige "RASSEHUNDE" - äusserst verdächtig

  • Welpen werden in Karton oder anderen kleinen Transportiermöglichkeiten ohne Nahrung und Wasser zum Verkauf gekarrt

  • MITLEIDSMASCHE und Urlaubsstimmung sowie Kinderwunsch zieht fast immer!!!

Liebe Vereinsmitglieder und Hundefreunde!

Ich kann Euch aus eigener Erfahrung sagen, dass auch ich solches in Ungarn (Südungarische Tiefebene) beobachtet habe. Da hat ein deutscher Staatsbürger (nennen wir ihn der Einfachheit halber "Detlev") sich ein Grundstück gekauft, auf dem er mind. 5 Hündinnen in kleinen Aussenzwingern hält (Magyar Vizsla), die zweimal im Jahr Welpen bekommen müssen. Sie werden von einem Nachbar gefüttert und getränkt und haben ansonsten keinen Menschenkontakt (auch die Welpen nicht) und sind deshalb sehr verwildert.

Wenn der Nachbar mal keine Zeit hat oder sich nicht in den Zwinger traut, weil die Hündinnen aggressives Verhalten zeigen, dann gibt's eben kein Wasser und kein Futter. 

Dieser Nachbar hat nun bemerkt, wie viel "Kohle" Detlev damit macht, da er ja seine "Rassehunde" günstig in Deutschland verkauft und hat sich nun auch eine Hündin (2 Jahre) zugelegt. Diese ist auf seinem Grundstück an einem 2m Strick angehängt, Tag und Nacht, bei Hitze und Regen. Er möchte nun auch "Kohle machen" und die Welpen als günstige "Rassehunde" verkaufen - auf meine Fragen meinte er, er würde eben "Papiere" am Computer machen und die Hunde "MIT PAPIEREN" verkaufen.

Leider bin ich der ungarischen Sprache zu wenig mächtig, als dass ich ihm erklären kann, was ich davon halte. Ich würde ihm gerne sagen, dass ich jeden davon abhalten werde, so einen Welpen zu kaufen. Und was ich von ihm halte!

*****************************************************************

Ich habe - nur mal so auf die Schnelle - in Google gesucht! Da finden sich Magyar Vizsla-Welpen aus Ungarn, wunderschön, gesund mit FCI Stammbaum, Passeport, Chip, Impfungen .... Preis Euro 450,-- (!!!!)

Oder welche um Euro 150,-- aus den Niederlanden >>> Da muss mir doch der Hausverstand sagen, dass da bei diesem Preis was nicht stimmen kann!!!

*****************************************************************

Bitte kauft KEINE Rassewelpen, die Euch in Eurem Urlaub "GÜNSTIG" angeboten werden. Man ist in Urlaubsstimmung, das Würmchen ist sooooooooooooo arm, die Kinder wollen eh schon immer einen Hund haben und günstig ist dieser RASSEHUND auch noch.

NEIN

 

 


 

Wir gratulieren zur bestandenen Breitensport-Trainerprüfung

Mag. Karin SITZWOHL, Dr. Sabine RAUCHLEITNER-APOLONER, Elisabeth APOLONER, Christian LAUER, Andrea LAUER, Johann HAMMER 

 


 

GRÜNDUNGSSITZUNG am 11. April 2003

 

Am 11. 4. 2003 hat im wunderschönen Schloss Dornhofen unsere Gründungssitzung in Anwesenheit von Herrn Bürgermeister Semmler, Herrn Präsidenten Tschöp, Herrn Landesverbandsobmann Hödl und unserem "Quartiergeber" Herr Strahl stattgefunden.

Herr Bürgermeister Semmler begrüßt den neuen Verein in seiner Gemeinde und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit. Auch Herr Präsident Tschöp freut sich über die Entstehung einer neuen Ortsgruppe und bittet Herrn Bürgermeister Semmler um seine Unterstützung, da "nur ein wohlerzogener Hund auch ein gerngesehener Hund ist". 

 

 


 

Ein Blick auf's Schloss

  • Unser HEIDHUHN und ihr Kapitän SCHNAPSNASE haben beim Beobachten unseres täglichen Trainings immer was zu gackern. 

  • Und unsere Glückskatze denkt dabei schon an ein gutes Fresschen!

  • Oben: Unsere Vereinshütte und der Innenhof
  • Unten: Gudrun und Chris beim Einheizen unseres Kachelofens in der Küche
  • Oben: Unsere Mitbewohner sind Katzen, Pfaue und Gänse
  • Unten: Klein Ulla in ihrem neuen Haus.

Am Einschreibungstag ging's rund - zum Glück haben wir viel Platz!

  • Die, die man nicht sieht, ARBEITEN.

  • Und die, die man sieht, haben schon fleißig GEARBEITET!

 


 

Wir würden uns über Fotos aller Art(natürlich "hundebezogene") sehr freuen und ersuchen unsere Mitgliederuns diese entweder zu mailen oder sieuns am Platz zukommen zu lassen, damit wir unsere Seite "Aktuelles /News" immer wieder neu gestalten können.